Neue Abos bei Disney+! Das macht der Streaming-Anbieter besser als Netflix (2024)

Neue Abos bei Disney+! Das macht der Streaming-Anbieter besser als Netflix (1)

Rita Deutschbein Redaktionsleiterin

1. November 2023, 10:00 Uhr | Lesezeit: 6 Minuten

Disney+ ging im März 2020 in Deutschland an den Start und bot seither lediglich ein einzelnes Abomodell an. Doch nun hat der Streaming-Anbieter eine große Anpassung vorgenommen. Ab sofort können sich Kunden zwischen drei Abos entscheiden. Auch eine Option mit Werbung ist dabei.

Artikel teilen

Netflix hatte bereits im November 2022 einen Zugang mit Werbung eingeführt. Ab heute zieht auch Konkurrent Disney+ nach und bietet ein günstigeres, aber werbefinanziertes Abo an. Gleichzeitig gibt es mit dem Standard- und dem Premium-Abo zwei werbefreie Optionen, die sich inhaltlich leicht unterscheiden. TECHBOOK konnte mit Disney+ sprechen und verrät, wie sich der Streaming-Anbieter künftig aufstellt.

Übersicht

  • Disney+ startet Abo mit Werbung
  • Wie viel Werbung zeigt Disney+
  • Standard- und Premium-Abo ohne Werbung
  • Die neuen Abos von Disney+ im Vergleich

Disney+ startet Abo mit Werbung

Im vergangenen Jahr hat sich auf dem Streaming-Markt in Deutschland viel getan. Das Ringen um Abonnenten und einen möglichst kostendeckenden Betrieb hatte einige Anpassungen in den Abomodellen sowie im Umgang mit Account Sharing zur Folge. Viele Anbieter haben außerdem Werbung als Einnahmequelle für sich entdeckt. Sie vermarkten diese Art der Abos als kostengünstigen Einstieg in ihr Angebot.

Netflix-Nutzer können das werbefinanzierte Abo bereits seit einem Jahr buchen. Auch Kunden von Disney+ steht ein solcher Zugang nun zur Verfügung, allerdings macht der Anbieter einen entscheidenden Punkt anders. Denn anders als Netflix schränkt Disney+ das Angebot im Werbe-Abo nicht ein. Kunden haben demnach auch hier den vollen Zugriff auf den gesamten Katalog aus Filmen, Serien und Dokumentationen, zahlen monatlich im Vergleich zu Netflix aber auch einen Euro mehr.

Disney+ nennt den neuen Zugang daher auch Standard-Abo mit Werbung, um die Nähe zum regulären Standard-Abo deutlich zu machen. Das Angebot kostet 5,99 Euro und lässt sich monatlich kündigen. Kunden, die das neue Abo buchen, können weiterhin bis zu sieben individuelle Accounts auf maximal 10 Geräten anlegen. Dabei erlaubt der Anbieter bis zu zwei parallele Streams in Full-HD-Qualität und Stereo 5.1.

Auf die Download-Funktion müssen Abonnenten allerdings verzichten. Wer beispielsweise für den Urlaub einmal Filme und Serien herunterladen möchte, hat die Möglichkeit, für diesen Monat kurzfristig in eines der beiden werbefreien Angebote wechseln, so Disney+ gegenüber TECHBOOK.

Lesen Sie auch: Die neuen Serien und Filme auf Disney+

Wie viel Werbung zeigt Disney+

Um besser entscheiden zu können, welches Abo die beste Wahl ist, müssen Nutzer wissen, wie viel Werbung Disney+ tatsächlich anzeigt. Im Gespräch mit TECHBOOK wurde deutlich, dass sich der Anbieter dabei sehr ähnlich wie Netflix aufstellt, doch auch hierbei einen Punkt besser macht.

Zum Start des werbefinanzierten Abos zeigt der Streaming-Anbieter Werbespots nämlich nur innerhalb von Serien sowie vor dem Start von Serien und Filmen an. Das bedeutet, dass Nutzer Filme vorerst ohne Werbeunterbrechung ansehen können. Disney+ behält sich aber vor, dies zu einem späteren Zeitpunkt anzupassen. Zur Startphase des werbefinanzierten Abos wolle man sich aber auf Werbung vor dem Start von Streams sowie innerhalb von Serien beschränken.

Ein regulärer Werbespot kann zwischen 10 und 30 Sekunden lang sein. Disney+ bietet auch längere Spots von 60 Sekunden für ausgewählte Partner an, die allerdings die Ausnahme sein sollen. Partner sind beispielsweise BMW, L’Oréal, Pandora oder Lego. Den Inhalt der Spots können die Werbetreibenden selbst festlegen, sofern sie sich an die Richtlinien von Disney+ halten. Diese erlauben beispielsweise keine Werbung für Alkohol oder Inhalte mit nackten Menschen.

Maximal zwei Werbespots hintereinander werden im Werbe-Abo ausgestrahlt, sodass eine Werbeunterbrechung in der Regel nicht länger als 60 Sekunden lang ist. Die Unterbrechungen innerhalb von Serien sind laut Anbieter dabei auf sogenannte Ad Breaks festgelegt, die bereits während der Produktion in Studios bestimmt werden. So möchte man vermeiden, dass ein Werbeblock ungünstig in einer Szene oder sogar mitten in einem Satz beginnt. Hinzu kommen Einblendungen vor dem Start eines Films oder einer Serie. Maximal, so Disney+, sehen Nutzer vier Minuten Werbung pro Stunde.

Im sogenannten Junior-Modus wird übrigens keine Werbung angezeigt. Dieser Modus richtet sich speziell an kleine Kinder und erlaubt den Zugriff auf ausgewählte, altersgerechte Titel. Auch für andere Altersgruppen gibt es Richtlinien bei der Art der Werbung. Bei FSK-12-Accounts ist beispielsweise Werbung ausgeschlossen, die an ein erwachsenes Publikum gerichtet ist.

Standard- und Premium-Abo ohne Werbung

Vollständig ohne Werbung kommen die beiden Abos Standard und Premium von Disney+ aus. Das Standard-Abo ist dem mit Werbung sehr ähnlich, bietet allerdings eine Download-Funktion. Auch hier können Nutzer auf bis zu zwei Geräten parallel streamen und sehen Inhalte maximal in Full-HD und mit Stereo-5.1-Audioqualität.

Disney+ bietet das Standard-Abo für monatlich 8,99 Euro. Alternativ können Nutzer auch einen Jahreszugang buchen, der 89,90 Euro kostet.

Die bislang gebotene Qualität mit 4K und Dolby Atmos bekommen Abonnenten nur noch im Premium-Abo. Dieses kostet 11,99 Euro im Monat oder 119,90 Euro im Jahr. In diesem Angebot sind bis zu vier parallele Streams erlaubt und ebenfalls die Download-Funktion inkludiert. Disney+ bewirbt dieses Angebot vor allem für Cineasten.

Die neuen Abomodelle und Preisen gelten ab sofort für alle Neukunden oder Kunden, die wieder zu Disney+ zurückkehren. Bestandskunden werden automatisch ins Premium-Abo überführt, zahlen aber weiterhin den bisherigen Preis von 8,99 Euro im Monat. Für sie ändert sich mit der Umstellung also nichts.

Mehr zum Thema

Neue Abos bei Disney+! Das macht der Streaming-Anbieter besser als Netflix (2)

Nach Abschaffung des Basis-Abos Netflix will Abo mit Werbung attraktiver machen

Neue Abos bei Disney+! Das macht der Streaming-Anbieter besser als Netflix (3)

Ab Juni Disney+ will Account-Sharing bald komplett unterbinden

Neue Abos bei Disney+! Das macht der Streaming-Anbieter besser als Netflix (4)

Neue Abo-Struktur Sky zeigt bei Wow jetzt auch Werbung! Abo-Umstellung wird für einige Kunden teuer

Die neuen Abos von Disney+ im Vergleich

Standard mit WerbungStandardPremium
Werbungjaneinnein
InhaltZugriff auf kompletten Katalog von Disney+Zugriff auf kompletten Katalog von Disney+Zugriff auf kompletten Katalog von Disney+
Preis5,99 Euro / Monat8,99 Euro / Monat
89,90 Euro / Jahr
11,99 Euro / Monat
119,90 Euro / Jahr
Downloadsneinjaja
parallele Streams224
VideoFull-HD 1080pFull-HD 1080p4K und HDR
AudioStereo 5.1Stereo 5.1Dolby Atmos
Neue Abos bei Disney+! Das macht der Streaming-Anbieter besser als Netflix (5)

TECHBOOK meint

„Dass Disney+ es den anderen Anbietern gleichtut und auch ein Abo mit Werbung an den Start bringt, war abzusehen. Immerhin ist dies eine zusätzliche Einnahmequelle für die Streaming-Dienste. Im Vergleich zu Netflix macht es Disney+ aber in einigen Punkten besser – Nutzern steht nicht nur der gesamte Katalog an Titeln zur Verfügung, Filme sind von den Werbeunterbrechungen sogar ausgenommen. Für einige dürfte das Standard-Abo mit Werbung daher durchaus eine Alternative zu den teureren werbefreien Angeboten sein.
Gut finde ich, dass sich für Bestandskunden nichts ändert. Denn sie werden automatisch auf den Premium-Account überführt und sehen Inhalte zum gewohnten Preis von 8,99 Euro weiterhin in 4K. Neukunden hingegen müssen künftig mehr zahlen, wenn sie die hochauflösende Videoqualität haben und auch vier parallele Streams abspielen möchten.“Rita Deutschbein, Redaktionsleiterin
Neue Abos bei Disney+! Das macht der Streaming-Anbieter besser als Netflix (2024)

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Velia Krajcik

Last Updated:

Views: 5801

Rating: 4.3 / 5 (54 voted)

Reviews: 93% of readers found this page helpful

Author information

Name: Velia Krajcik

Birthday: 1996-07-27

Address: 520 Balistreri Mount, South Armand, OR 60528

Phone: +466880739437

Job: Future Retail Associate

Hobby: Polo, Scouting, Worldbuilding, Cosplaying, Photography, Rowing, Nordic skating

Introduction: My name is Velia Krajcik, I am a handsome, clean, lucky, gleaming, magnificent, proud, glorious person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.